Wir enteignen europäische Bürger

Wer von «nachhaltiger» Migrationspolitik spricht, meint in der Regel zentral gesteuerte und gedrosselte Migration. Dabei geht vergessen, dass eine restriktive Migrationspolitik stets grosse Schäden anrichtet, wenn auch vor allem ausserhalb der Schweiz. Bei jenen Menschen nämlich, die an einer Zuwanderung in die Schweiz gehindert werden. Der Wert ihrer Arbeitskraft wird durch unsere Migrationspolitik geschädigt, weil sie ihre Arbeitskraft nicht dort zu Markte tragen dürfen, wo sie unter Umständen den grössten Wert hat.

Diese Schädigung müsste die Schweiz in einer wirklich nachhaltigen Migrationspolitik mitberücksichtigten. Das würde uns hellhöriger machen für Nebenwirkungen der Migrationspolitik auf die Aussenpolitik: Werden durch eine neue Politik bestehende Migrationswege in die Schweiz verschlossen, so werden dadurch Menschen geschädigt.
https://blog.bazonline.ch/politblog/index.php/28339/nachaltige-migration/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.